Willkommen auf der Homepage des Künstlers Dieter Barth!

„Der Maler läßt, dem Helios gleich, immer wieder die Sonne aufgehen und bringt Licht und Farbe in diese sonst dunkle Welt.“

 

Dieter Barth, Erzähler einer traumerfüllten Welt, Herold eines immerwährenden
Narrenschiffes, Vermittler einer überschäumenden Commedia dell’arte voller
Amouretten, Bacchanten, Nymphen, Titanen, erfüllt von bayrischen und österreichischen
Hofräten und gesellschaftlichen Statisten, Schilderer bukolischer Leich-
tigkeit und derber Wolllust, verführt den Betrachter zu einer phantasievollen,
skurrilen Reise voller Farben, Licht und figuraler Kompositionen.

Seine mit Miniaturen verzierte Palette, einem Schilde ähnelnd,
die Feder, einem Pallasch gleich – Dieter Barth visualisiert
lebhaft, spitzfindig, mit Liebe zum Detail die überreichen
Freuden und Irrungen menschlichen Daseins.

Seine Tusche, ewiger Quell duftender Farben, hier und
da kraftvoll angereichert mit giftsprühender Satire,
trägt bei zur Vollendung seiner Werke.

Dr. Walter Hoffmeister